Der US-Botschafter In Deutschland forderte er die Unternehmen auf, den Iran sofort zu verlassen. Aber deutsche Unternehmen, die eine lange Geschichte im Land haben, haben sich monatelang auf diesen Moment vorbereitet und die Vereinigten Staaten effektiv von jedem Geschäft im Zusammenhang mit dem Iran ausgeschlossen. “Wir sind nicht geschockt”, sagte er dem Handelsblatt. “Seit einiger Zeit versuchen Firmen, die im Iran Geschäfte machen, Substitute für alle US-bezogenen Aspekte ihrer Lieferketten zu finden.”

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥