Das Kryptographie-Labor der Universität von Málaga hat 14 Telegramme entschlüsselt, die 1940 von der Generaldirektion für Sicherheit in Madrid an die Zivilregierung von Málaga geschickt wurden, um eine unbekannte “Chiffre” namens PILAR zu identifizieren. Die Texte warnten unter anderem vor einer Verteilung von Flugblättern der spanischen Demokratischen Allianz, einer der ersten Gruppen, die sich nach dem Bürgerkrieg gegen das Franco-Regime gestellt hatten, und dem Verbot von Ausländern, jegliche Art von Presse in Spanien einzuführen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥