Die Ernennung einer euroskeptischen Koalitionsregierung in Italien ist ein guter Zeitpunkt, um die makroökonomischen Daten beider Länder zu vergleichen. Italien erwirtschaftet 13% mehr Wohlstand pro Kopf als Spanien, aber die öffentliche Verschuldung pro Kopf ist um mehr als 50% höher. Auf der anderen Seite ist die italienische Handelsbilanz traditionell sehr positiv, während das spanische Gleichgewicht negativ ist. Die Lebenserwartung ist sehr ähnlich.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥