Eine öffentliche Schule in Madrid, die letzten März abgesagt wurde, spricht über Sexualerziehung für Schüler in der 5. und 6. Klasse (10 bis 12 Jahre), “weil die Inhalte nicht für das Niveau der Kinder geeignet waren und ideologische Konnotationen hatten.” Das Gesundheitszentrum von Sanchinarro, verantwortlich für die Vorbereitung des Workshops, argumentiert, dass sie mehrere Gespräche vorbereitet hätten, um die verschiedenen sexuellen Orientierungen aus der Perspektive des Selbstwertgefühls zu diskutieren.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥