China habe die Systeme einer Versorgungsfirma der US Navy gehackt und habe Zugang zu etwa 164 Gigabyte höchst vertraulicher Informationen erhalten, darunter Pläne für die Entwicklung einer Überschallrakete, berichteten lokale Medien. Laut der Washington Post erlaubte die Aktion, nach der die chinesische Regierung erlaubt sein sollte, Hackern Zugang zu Informationen über militärische Pläne auf hoher See, unter anderem die Pläne für die Herstellung einer Überschallrakete gegen Schiffe, die po

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥