Der Stadtrat von Madrid setzt sich weiterhin gegen Touristenunterkünfte ein, die nach und nach das Land für dauerhafte Unterkünfte in der Stadt auffressen. Das Aufhalten des wachsenden Phänomens der “Turistifikation”, die Vertreibung der Bewohner aus ihren Stadtvierteln und die wilden Mietsteigerungen sind für die Stadtverwaltung in dieser Zeit, inmitten des “Booms” der Touristenwohnungen, zu den wichtigsten Prioritäten geworden und in einer permanenten Nachfrage nach einer maßgeschneiderten Regelung, um endlich anzukommen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥