Luis Bárcenas wird heute Abend in dasselbe Gefängnis in Madrid einreisen, wo er fast 19 Monate als Präventiv für seine Verantwortung bei den im Fall Gürtel untersuchten Ereignissen blieb. Der ehemalige Schatzmeister der PP wird erneut eine Zelle in Soto del Real besetzen, 1.221 Tage nachdem seine Familie die 200.000 Euro, die von Richter Pablo Ruz zur Verfügung gestellt wurden, hinterlegte.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥