Ein Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Rakesh Mogul von der California State Polytechnic Universität in Pomona hat einen der Überlebenstricks von Acinetobacter entdeckt: Diese Mikroben können die gleichen Reinigungsprodukte essen, die sie eliminieren sollen. (…) Das Team fand Hinweise, dass Acinetobacter auch mit Isopropylalkohol, der Hauptchemikalie, die zur Reinigung der Oberflächen des Reinraums verwendet wird, und Kleenol 30, dem Waschmittel zum Schrubben der Böden der Räume, wachsen kann.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥