Unmittelbar nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump begann seine Regierung damit, eine Maßnahme zu bewerten, die jahrelang als “nukleare Alternative” bezeichnet wurde, um Einwanderer davon abzuhalten, illegal in die Vereinigten Staaten einzureisen. Wenn sie Familien wegen illegaler Einreise verhaften würden, würden die Kinder von ihren Eltern getrennt, sagte der Stabschef John Kelly im März 2017, als er Minister für innere Sicherheit war, “um weitere Bewegungen in diesem Netzwerk zu verhindern. .

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥