Die Pyramide der spanischen Bevölkerung und die Ankunft der “Babyboomer” (geboren zwischen 1960 und 1975) im Alter von 55 Jahren zeichnen ein beispielloses Arbeitspanorama in Spanien aus. Im Jahr 2031 werden mehr als 25% der Bürger über 65 Jahre alt sein. Die älteren Arbeitnehmer, die traditionell in der nationalen Unternehmenskultur zurückgelassen wurden und getrennt leben (in anderen OECD-Ländern ist der Durchschnitt für Arbeitnehmer um mehrere Jahre höher), wird die Mehrheit bilden. Und währenddessen reproduzieren sie weiterhin einige Gewohnheiten, die ihre Arbeitsbahnen zeichnen

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥